Donnerstag, 6. August 2015

Jo Schlemper wiederholt Leidensweg 10-

Johannes Schlemper wiederholte, wahrscheinlich als bisher einziger, den Leidensweg im Sektor "Hölle". Nachdem es ja für den Jo im Donautal kaum noch eine 10er Route gibt, welche er noch nicht wiederholt hat, machte er sich auf die Suche und fand den "Leidensweg".
Die Route beginnt mit einem kratzigen Einstiegsboulder gefolgt von einem selbst abzusichernden Riss, um dann über das Dach mit miesen Einfingerlöcher auszusteigen.

Johannes schreibt in seiner Tickliste folgendes zu der Route:
Name ist ....
Juli, in der Sonne? Eigentlich unmöglich, aber bei gefühlten 100 km/h Wind eben doch : )
Bekommt hoffentlich mal noch ne Begehung. Der Grad ist bei 10 Zügen recht schwer einzuschätzen.

Und tatsächlich hörte man ihn in der Hölle fluchen: "Ich hass den scheiß Sommer, ich hass die scheiß Sonne - lass mich bissle ab - ich hass die scheiß Sonne usw. :-)

Kurz darauf legte er mit "Euphorie" 10+ im Gebiet Voralpsee nach. Diesmal ohne fluchen, denn dort gibt es ja auch keine Sonne :-)

GRATULATION Jo!